Aktuelle Regelungen für Besuche in "stationären Wohneinrichtungen"

Aktuelle Besucherregelungen in den Wohnstätten der Lebenshilfe Wohnstätten Mainfranken:

  • Jeder Besuch ist im Voraus telefonisch mit der Wohnstätte zu vereinbaren.

  • Während des ganzen Aufenthaltes in den Wohnstätten ist eine FFP2-Maske zu tragen.

  • Der Zugang hat auf dem kürzest möglichen Weg zwischen Eingang und Einzelzimmer zu erfolgen.

  • Kein Durchgang von Gemeinschaftsräumen

  • Der Besuch findet im Einzelzimmer oder im Besuchsraum der Einrichtung statt

 

Jeder Besucher*in muss entweder

  • einen aktuellen negativen COVID-19 Test; PCR oder POC (beides max. 24 Std. alt)

oder

  • eine Abgeschlossene Impfung (letzter Impftermin plus 14 Tage) - Nachweis über erfolgte Impfung

oder

  • eine Gensung von COVID-19  (min. 28 Tage nach Erkrankung, max. 6 Monate nach Erkrankung) - Nachweis über Quarantänebescheid

oder

  • eine Gesung von  COVID-19 nach 6 Monaten mit einmaliger Impfung - Nachweis über Quarantänebescheid und über erfolgte Impfung

nachweisen.