Erstes Treffen der Internetbeauftragten aller Wohngruppen

 

002Am Freitag, 29. April 2016 fand das erste gemeinsame Treffen der Internetbeauftragten aller Wohngruppen im Saal der Wohnstätte Wimborner Straße in Ochsenfurt statt.

Nach einer gemeinsamen Bestandsaufnahme zum Stand in den einzelnen Wohnstätten tauschten sich die Mitarbeiter über ihre Erfahrungen, Beobachtungen und Ideen für den Umgang der Bewohner mit dem Medium Internet aus.

Aufbauend auf einen Karteikasten einer Profu-Studentin von 2015 erarbeitet derzeit ein Student der FH Würzburg-Schweinfurt auch eine Konzeptionsvorlage zur Implementierung des Internets auf den Wohngruppen.

Ebenfalls anwesend war der Vorsitzende des Angehörigen- und Betreuerbeirates (ABB), Herr Kreuzer, der die Einführung der Internetanbindung intensiv begleitet hatte und betonte, wie positiv er den Austausch zwischen den Internetverantwortlichen im Sinne der Bewohner bewertet, da durch die Begleitung der Bewohner bei diesem Thema zahlreiche neue Möglichkeiten eröffnet werden.

001

 

Kommentare sind geschlossen.