Sechster Kegelcup der Lebenshilfe Wohnstätten: Ochsenfurt holt den Pokal zurück

img_0995Zum sechsten Mal trafen sich am vergangenen Samstag, 29. Oktober 2016 die Kegelmannschaften der Lebenshilfe Wohnstätten Ochsenfurt und Kitzingen, um den Kegelcup auszuspielen.

Die Mannschaften traten in drei Disziplinen auf den Kegelbahnen in Ochsenfurt gegeneinander an.

Zunächst erschien es so, dass die Kitzinger Mannschaft nach der ersten Disziplin knapp die Nase vorne habe.

Nach einem knappen Sieg im zweiten Spiel, behielt die Ochsenfurter Mannschaft in der entscheidenden dritten Disziplin den kühleren Kopf und stand so am Ende des Tages mit einem knappen Vorsprung als Sieger des Kegelcups fest.

Somit holten die Ochsenfurter Bewohner den Pokal beim sechsten Turner zurück. Die Kitzinger Mannschaft zeigte sich als fairer Verlierer und gratulierte den Siegern, so dass ein spannendes und erlebnisreiches Turnier einen gemeinsamen Ausklang fand, kündigte aber auch an, dass Sie auf jeden Fall im nächsten Jahr wieder den Heimvorteil nutzen wollen und den Cup zurück nach Kitzingen holen will.

img_0994

 

Schulungen neue Dienstplansoftware GeoCon

 

img_0809Vom 25. bis 27. Oktober 2016 fanden im IT Schulungszentrum des IFD in der Reurergasse Würzburg die Schulungen zur Einführung der neuen Dienstplansoftware GeoCon statt.

An den drei Terminen wurden alle Gruppenleiter, Fachdienste und Wohnstättenleiter vom Systembetreuer Herr Reichert (GeoCon) im Umgang mit der neuen Dienstplansoftware GeoCon geschult.

Die Erstellung und Betreuung der Dienstpläne befindet sich nun in der Testphase und soll zum 01. Januar 2017 für die Lebenshilfe Wohnstätten Mainfranken in allen Bereichen eingeführt werden.

Betriebsausflug der Lebenshilfe Wohnstätten Mainfranken

 

img_0811Am 12. & 26. Oktober 2016 fand jeweils der Betriebsausflug für alle Mitarbeiter der Lebenshilfe Wohnstätten Mainfranken statt.

In diesem Jahr wurde an beiden Terminen eine Weinprobe im Weingut Weisenberger in Retzbach organisiert.

Von den Standorten Kitzingen, Ochsenfurt und Würzburg konnten die Mitarbeiter den Shuttle Bus der Firma Lyst nutzen, der die Teilnehmer pünktlich zum Start der Weinprobe sicher nach Retzbach transportiert hatte.img_0813

Dort genossen die Teilnehmer zur Brotzeit fünf erlesene Weine des Weingutes Weisenberger und wurden zu jedem Wein von Winzer Weisenberger über Lage, Bestandteile und den Alltag eines Winzers aufgeklärt.

Zudem konnten die Mitarbeiter selbst die enthaltenen Grad Öchsle einer Weintraube anhand einer Öchslewaage messen.